Die Wiehler Tropfsteinhöhle
Forschungsgeschichte


1860 Entdeckung in einem Steinbruch am Pfaffenberg
1922 Gemeindevertretung fasst den Entschluss zum Ausbau der Höhle
1926 Erschließung der Höhle als Notstandsarbeit
1927 Eröffnung der Höhle am 4. August 1927
1930 Höhlenplan von Walter Biese
1960 Höhlenplan von H.W. Holz
1997 Beginn der Erforschung durch den Arbeitskreis Kluterthöhle e.V.


Hauptseite Wiehler Tropfsteinhöhle © Arbeitskreis Kluterthöhle e.V.